fbpx
Dinamo1
Foto: Dinamo

Vladimir Makarikhin und Eugene Kuklya

Der Fußballverein Rhythm aus Russland zählte von 1992 – 2014, mit insgesamt 38 Mannschaften in 14 Jahren, zu den Stammgästen des Dana Cups.  

Der Vereinsvorsitzende, Vladimir Makarikhin, weihte sein Leben dem Verein und seinen Mitgliedern. Jedes Jahr machte er sich persönlich dafür stark, um die notwendigen finanziellen Mittel für die 5.000 kilometerlange Reise aufzutreiben, und verbrachte dabei sechs Tage im Zug und Bus auf dem Weg zu seinem zweiten Zuhause in Danmark, Bindslev.

Vladimir ist leider 2014 verstorben und wird sowohl bei Rhythm und in seiner Dana Cup-Familie schmerzlich vermisst.  ️

Eugene Kuklya hat für Vladimir übersetzt und erinnert sich mit Freude an seine Zeit in Hjørring.

Eugene hofft mit Rhythm und dem Verein Dinamo, in dem jetzt seine Tochter Anna Fußball spielt, bald wieder zurückkehren zu können.  

Wir freuen uns darauf Rhythm und Dinamo in Zukunft beim Dana Cup begrüßen zu können! 

Dinamo2

Foto: Anna, Dinamo

vladimir

Foto: Jette Andersen, Vladimir Makarikhin, Alison Leigh Forman und Eugene Kuklya

Pin It
SponsorBar