fbpx
>
22. - 27. JULI 2019 - HJØRRING - DÄNEMARK
todoegnsrejse

 2 Tage Anreise zum Dana Cup

 48 Stunden mit Bus und Fähre. Die Jungen und Mädchen des finnischen Vereins KIPS, der 150 Kilometer nördlich des Polarkreises zuhause ist, haben wahrlich eine lange Anreise hinter als in diesem Jahr sie zum ersten Mal beim Dana Cup in Hjørring antreten. Und bisher hatten sie auch noch keinen Grund ihre Reise zu bereuen.

- Wir sind zwar noch nicht lange hier, aber der Dana Cup schein ein ganz fantastisches Turnier zu sein, stellt Vereinsvorsitzende, Veli-Matti Hettula, fest, der auch die Delegation von 46 Kindern und Erwachsenen leitet.

Kips hat schon früher an Turnieren in Nordschweden teilgenommen, aber im letzten entschloss sich der Klub wie es der Vorsitzende ausdrückt einen Schritt nach oben zu machen.

- Als wir den Entschluss trafen am Dana Cup teilzunehmen, nahmen wir auch gleich die finanzielle Seite in Angriff. Alle haben hart dafür gearbeitet indem sie geputzt haben oder andere Arbeiten verrichtet haben um Geld zu verdienen. Außerdem haben wir durch Sponsoren Unterstützung erhalten, setzt Veli-Matti Hettula fort, der über die Eröffnungsfeier am Montagabend sehr überrascht war.

- Es sah ja aus wie Olympia. Es ganz erstaunlich wie der Dana Cup ein Ereignis zu sein scheint, dass von der ganzen Stadt tatkräftig unterstützt wird. Wir haben schon viele Ortsansässige getroffen, die uns gegenüber sehr freundlich waren. Wir würden gerne wieder zum Dana Cup anreisen, aber aufgrund der großen Arbeit bis ausreichend finanzielle Mittel dafür bereitstehen zweifle ich daran dass wir jedes Jahr werden kommen können, sagt der Vorsitzende des Klubs KIPS, der auch sehr erfreut darüber war, dass die G14-Mannschaft zur Teilnahme am offiziellen Empfang des Bürgermeisters auserkoren wurde.

Pin It
SponsorBar